LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Das Netz auf der Karte

Auf alle Landkarten ist ein Netz gezeichnet. Es teilt die Karten in quadratische Felder ein. Das Netz besteht aus horizontalen und vertikalen Linien. Horizontal bedeutet waagrecht und vertikal bedeutet senkrecht. Die Linien teilen die Landschaft in sogenannte Latitüden und Longitüden. Die Latitüden geben die Breite und die Longitüden geben die Länge an. Latitüden und Longitüden sind auf jeder Karte durchnumeriert.

Wie lässt sich nun also die genaue Lage dieses Häuschens bestimmen? Das ist gar nicht so schwer: Du nimmst die Longitüde, die auf der linken Seite an das Häuschen grenzt und die Latitüde, die am nächsten unterhalb des Häuschens verläuft. So kannst du die geografische Lage des Häuschens beschreiben: Das Häuschen liegt auf 23° östlicher Länge und 56° südlicher Breite.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop