LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Schürfwunde

Bei einer Schürfwunde ist die Haut ein Stück weit abgehobelt, und das tut ziemlich weh. So was kann passieren, wenn du kurze Klamotten an hast und beim Rennen auf die nackten Knie oder Arme fällst.

Wenn es nur eine leichte Schürfwunde ist, dann blutet sie meistens auch nicht. Mach die Wunde erst mal mit klarem Wasser vorsichtig sauber. Dann kommt ein großes Pflaster darauf.

Ist die Wunde aber blutig und schmutzig, muss nach der Reinigung ein antiseptisches Mittel aufgetupft werden, damit keine Krankheitserreger wie Tetanus in die Wunde gelangen.

Wenn die Blutung nicht von alleine aufhört, kannst du eine Mullkompresse auf die Wunde drücken. Kompressen findest du in jedem Verbandskasten.

Bei großen und tiefen Schürfwunden solltest du aber zum Arzt gehen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop