LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Goldstern an einem Mistelzweig

Großvater meint, dass es jetzt Zeit werde, einen Mistelzweig an unserer Haustür aufzuhängen. Er soll Wunder wirken, Glück bringen, böse Geister abwehren und den Frieden erhalten. Man kann Freunden und Nachbarn einen Mistelzweig schenken. Und wenn sich Feinde unter einem Mistelzweig begegnen, dann vertragen sie sich wieder. Ich finde, das ist eine schöne Sitte. 

Du brauchst: Goldpapier, zwei Schüsseln unterschiedlicher Größe, Schere, Stift, Lineal

Zeichne mit Hilfe der Schüsseln 2 ineinanderliegende Kreise. Teile den inneren Kreis wie eine Torte.

Schneide den ganzen Kreis aus und schneide die Innenlinien ein. Falte jede zweite Zacke nach außen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop