Filmplakat von Laura (17)

  • Material: Ölpastellkreiden , Zeichenkarton
  • Format: DIN A2
Filmplakat von Laura (17)
Besonderheiten:
Diesem Bild ist ein Studium kubistischer Kunstwerke vorausgegangen.

Für die Ölpastellmalerei benutzt man Öl-Kreidestifte. Ölpastellfarben sind besonders leuchtend und verschmieren nicht so leicht. Mit ihnen kann man sehr schön experimentieren.

Da Ölpastellfarbe deckend ist, kannst du auch auf farbigem Papier malen. Besonders schön wirken weiße Ölpastelle auf buntem Papier.

Wenn du Farben übereinander malst, vermischen sie sich.

Je nachdem, ob du auf glatten oder strukturierten Papieren malst, entstehen ganz unterschiedliche Effekte.